Sonntag, 13. Dezember 2015

[RPG-Blog-O-Quest] Drei auf einen Streich

Noch ein wenig durch den August ermattet, wende ich mich erst jetzt dem Aufruf zum Blog-O-Quest zu und arbeite dann auch gleich mal die letzten drei Monate in einem Eintrag nach.

#001 – Der Anfang

1. Wie kamst Du zum Rollenspiel?
Ich erinnere mich an ein Treffen mit Freunden aus der Grundschule, kurz nachdem ich diese verlies. Da habe ich DSA das erste Mal ausprobiert, mich aber von dem ganzen nicht richtig anstecken lassen. Jahre später - wieder in der Schule - fanden wir uns zu Hero Quest zusammen und in eben dieser Gruppe präsentierte dann einer einen ganz besonderen Fund: Eine DSA-Box aus einem Spieleladen.
2. Wie alt warst Du beim Erstkontakt?
Beim Erstkontakt war ich 10 oder 11 Jahre alt. Die Initialzündung kam dann allerdings erst mit 13.
3. Mein Lieblingssystem ist ______ , weil ______ .
Mein Lieblingssystem ist Moment ganz klar Fate Core, weil ich damit in alle Richtungen experimentieren kann.
4. Mein Lieblingscharakter ist ______ , weil dieser ______ .
Das ist für mich schwierig, weil ich zu mehr als 90% Spielleiter bin und da den Fokus mehr auf der Geschichte oder die Charaktere der Mitspieler lege. Ein älterer Charakter, den ich jüngst mal wieder spielen durfte, ist ein Elfen-Decker für Shadowrun (ursprünglich 4, jetzt 5). Dieser kommt einem Lieblingscharakter im Moment am nächsten, weil er sich für mich zu einem ziemlich großen Teil aus seinen Schwächen definiert. 
5. Ich bin _____ Rollenspieler, denn ______ .
Ich bin gerne Rollenspieler, denn ich bastele genau so gerne wie ich spiele, kann mich also alleine wie auch in Gesellschaft mit meinem Hobby beschäftigen.


#002 – Fanmaterial

1. Meine erste Quelle für von Fans generiertes Material ist _____________.
Das ist natürlich das Netz.
2. Hast Du schon Fanmaterial erstellt?
Natürlich. Früher in Form eines Vereinsmagazins und seit einigen Jahren hier im Blog oder im Magazin der Teilzeithelden.
3. Fanzines sind das Thema des RSP-Blog-Karnevals im November. Welches ist (war) Dein liebstes?
Das ist der Kobold, die Vereinszeitschrift des SDNV e.V., die allerdings schon seit vielen Jahren nicht mehr erscheint.
4. Wünschen würde ich mir Fanmaterial zu __________________, weil _______________________________.
Wenn mir eine Idee zu etwas kommt und ich mir die Zeit nehme, mich im Netz umzusehen, ob das nicht schon jemand anders gedacht hat und angegangen ist, lautet die Antwort häufig "Ja". Meinem Gefühl nach gibt es also bereits eine umfassende Quelle für Fanmaterial und ich vermisse eigentlich nichts. Was mir dann tatsächlich fehlt, entzündet meinen Drang nach eigener Kreativität.
5. Zuletzt hab ich ____________________ genutzt und das war _____________________________.
Zuletzt habe ich ShadowCore gelesen, bei dem es sich um einen Shadowrun-Hack für Fate Core handelt. Das hat mir im Ganzen nicht so gut gefallen, bietet aber eine Basis für viele eigene Idee.


#003 – Ausblick

1. Das Jahr nähert sich dem Ende. Worauf freust Du Dich RPG-technisch am meisten in 2016?
Ich freue mich auf jede einzelne Spielrunde. Es zeichnet sich ab, das es mehr werden, als im letzten Jahr.
2. Deine Rollenspielpläne 2016? Was möchtest Du spielen, was ausprobieren, was leiten? Möchtest Du auch Fanmaterial erstellen, wenn ja, was?
Ich will weiter mit Fate experimentieren und freue mich da im Moment insbesondere auf Interface Zero für Fate Core. Die Vorabversion, in die man als Backer hineinsehen kann, macht unheimlich viel Lust auf dystopischen Cyberpunk mit Fate. Ich hoffe ja, dass die fertige Variante auch als gedrucktes Exemplar bezahlbar ist (bei der Savage Worlds-Version liegt der Preis deutlich über meiner Schmerzgrenze, weswegen mir PDF und Epubli helfen mussten).
Und dann ist da noch Savage Worlds, das ich auch weiter ausprobieren will. Und da freue ich mich am meisten auf RIFTS. Mal sehen, was daraus wird.
3. Was erwartest Du von den Verlagen?
Das sie weiterhin gute Arbeit leisten. Manche müssen sich vielleicht mehr Mühe geben, andere einfach das aufrecht erhalten, was sie ohnehin schon leisten. Ich denke, ich freue mich am Meisten auf (gute) Überraschungen. Überrascht mich!
4. Wenn ich bei ______ das Sagen hätte, würde ich 2016 ______ .
Wenn ich bei Ulisses das Sagen hätte, würde ich 2016 eine offizielle auf Fate Core basierende Version von DSA entwickeln (lassen), die von dem klassischen Gerüst unabhängige Produktlinie darstellt.
Nachtrag: Und wenn ich bei Uhrwerk das Sagen hätte, würde ich Robert Hamberger um eine Version von CONTACT für Fate bitten. Oder für Savage Worlds. Oder für beides!
5. Ich möchte mir 2016  _______ .
auch mal die Zeit nehmen, die eine oder andere Idee umfassender zu erforschen und zu Papier zu bringen.


Nachtrag vom 13.12. Abends: Unter #003.4 noch etwas nachgetragen.



Keine Kommentare:

Kommentar posten