Freitag, 25. September 2015

Welten erschaffen

Ich habe gestern ein wenig im Savage Worlds Science Fiction Companion geblättert und finde viele typische Dinge wieder. Das PDF ist in der Tat nicht sonderlich groß und mit nicht mehr und nicht weniger gefüllt als ich erwartet hätte. Schade, auf eine Überraschung in dem einen oder anderen Bereich hätte ich mich schon gefreut. Und als ich über das Kapitel "World Maker" stolperte, fiel mir ein, dass ich mich auch mal an etwas vergleichbarem versucht hatte.

In dem besagten Kapitel geht es um das Erschaffen von Welten durch Zufallstabellen. Gravitation, vorherrschendes Gelände und so weiter.

Mein (damaliger) Ansatz sah etwas anders aus. Ich habe den aus den also mal aus dem ursprünglichen Manuskript (natürlich von Im Zeichen der Sterne) kopiert und gebe ihn hier wieder.


Neue Planeten entdecken

Das auffälligste Merkmal ist die vom Weltall aus wahrnehmbare Farbgebung und die weitere Ausgestaltung orientiert sich daran. Mit Hilfe der nachfolgenden Listen kannst Du den Zufall walten lassen oder selber die Erscheinung und die planetaren Eigenheiten definieren.

Wirf einen W6 zur Bestimmung der Anzahl der vorherrschenden Farben.

  • 1-2: Einfarbig
  • 3-5: Zweifarbig - Wirf einen weiteren W6
    • 1-3: Hauptfarbe + Nebenfarbe
    • 4-6: Zwei Hauptfarben
  • 6: Dreifarbig - Wirf einen weiteren W6
    • 1-3: Hauptfarbe und zwei Nebenfarben
    • 4-5: Zwei Hauptfarben und eine Nebenfarbe
    • 6: Drei Hauptfarben

Eine Hauptfarbe bedeutet, das eine vorherrschende Farbe und das damit verbundene Element beherrschend und etwaigen weiteren Farben deutlich übergeordnet sind. Eine Einfarbigkeit kann dann zum Beispiel bedeuten, dass es nur dieses eine Element gibt oder auch, dass dieses Element die Planetenoberfläche zu mindestens 90% beherrscht. Eine Haupt- und eine Zweitfarbe bedeuten, dass eine Farbe zu 70% bis 80% dominiert und die Zweitfarbe dann 30% und weniger bedeckt. Zwei Hauptfarben würden dann beide etwa 50% (plusminus 10%) der Oberfläche beherrschen. Bei drei Farben wäre die Verteilung entsprechend. Eine Hauptfarbe mit zwei Nebenfarben wäre etwa 60% zu 20% zu 20%, zwei Haupt- und eine Nebenfarbe wären dann 40% zu 40% zu 20% und drei Hauptfarben dann jeweils bei 30% bis 40%. So erhält man bereits aus dem Weltall ein grobes Gefühl für den Planeten.

Wirf einen Würfel zur Bestimmung der jeweiligen Farben (1W6):

  • 1 Rot
  • 2 Orange
  • 3 Gelb
  • 4 Grün
  • 5 Blau
  • 6 Weitere - Wirf einen weiteren W6
    • 1 Weiß
    • 2 Grau
    • 3 Rosa
    • 4 Lila
    • 5 Braun
    • 6 Schwarz

Solltest Du zwei Mal die gleiche Farbe würfeln, kannst Du wahlweise deutlich unterschiedliche Schattierungen wählen (zwei Mal rot könnten dann hellrot und dunkelrot sein) oder einfach so lange erneut würfeln, bis Du ein anderen Ergebnis hast.

Wenn Du willst, kannst Du für jede Farbe grob bestimmen, wie die Verteilung ist und würfelst dazu einen W6 auf folgender Liste.

  • 1-3: Flächig - Die Farbe ist auf wenige große Flächen beschränkt
  • 4-6: Fleckig - Die Farbe verteilt sich auf viele kleine Flecken

Dann ist natürlich noch zu bestimmen, welchem Medium oder welchen Dingen diese Farben entspringen. Das kannst Du mit der folgenden Liste ermitteln, indem Du einen W6 für jede Farbe würfelst.

  • 1-3: Wasser - Meere oder Seen
  • 4: Vegetation - Die Farbe und Verteilung sollte noch keine weiteren Details festlegen. Im Grunde sollte die Vegetation ansonsten nicht anders als auf der Erde aus Gräsern, Büschen und Bäumen bestehen
  • 5: Boden - Dabei kann es sich um Sand oder Felsen handeln
  • 6: Wirf erneut einen W6
    • 1-3 Wasser
    • 4 Vegetation
    • 5 Boden
    • 6 Gebäude - Riesige urbane Strukturen aktueller oder einstiger Zivilisationen auf dem Planeten

Du oder Deine Spielrunde muss nun die Details des Mediums zusammen mit Farbe und Verteilung bestimmen. Alle Details, die Du nicht mit durch die oben ermittelte Konstellation berührst, sollten erdähnlich sein. So sollte die lokale Tageslänge zum Beispiel 25 +1w6 -1w6 Stunden entsprechen und die lokale Jahreslänge 350 +1w6*10 -1w6*10 lokale Tage.
Besonderheiten

Du kannst aus den folgenden planetaren Besonderheiten bis zu drei auswählen (1W6 :2, abrunden) oder sie durch Würfelwürfe per Zufall ermitteln. Wirf für jede einen W6.

  • 1: Gravitation - Wirf einen weiteren W6
    • 1-3: Niedrige Gravitation - Die Schwerkraft ist auf diesem Planeten besonders niedrig. Das bedeutet, dass Du als Besucher von einer Welt mit spürbar höherer Schwerkraft auf dieser Welt automatisch den Aspekt "kräftiger Außenwelter" bekommst.
    • 4-6: Hohe Gravitation - Die Anziehungskraft liegt auf dieser Welt deutlich über dem Durchschnitt und versieht Dich als Besucher von einer Welt mit deutlich niedrigerer Schwerkraft mit dem Aspekt "schwacher Außenweltler".
  • 2-3: Jahreszeiten - Wirf einen weiteren W6
    • 1: Keine Jahreszeiten - Die Achse des Planeten steht komplett oder nahezu komplett senkrecht auf der Sternekliptik und demnach gibt es keine jahreszeitlichen Klimaschwankungen, wie wir es beispielsweise auf der Erde gewohnt sind.
    • 2-3: Kurze Jahre - Der Planet bewegt sich sehr schnell um den Stern und erlebt daher sehr kurze Jahre (200 -1W6 x10 lokale Tage) und sehr kurze Jahreszeiten.
    • 4-5: Lange Jahre - Die Zeitspanne, in der dieser Planet sein zentrales Gestirn umkreist ist deutlich höher als der Durchschnitt (600 +1W6 x20 lokale Tage). Damit ist die Jahreslänge höher und auch die Dauer der jeweiligen Jahreszeiten.
    • 6: Extreme Jahreszeiten - Die Achse des Planeten ist deutlich stärker geneigt, als es beispielsweise bei Primon oder der Erde der Fall ist und damit sind die Sommer deutlich heißer als bei uns während die Winter deutlich kälter sind.
  • 4-5: Tageslänge - Wirf einen weiteren W6
    • 1-3: Kurze Tage - Die Zeit, in der sich die Welt um ihre eigene Achse dreht liegt deutlich unter 24 Stunden (18 -1W6 Stunden). Entsprechend kurz sind die Tag- und Nachtzeiten.
    • 4-6: Lange Tage - Ein Tag auf diesem Planeten hat deutlich mehr Stunden als 24, da dieser sich deutlich langsamer um die eigene Achse dreht (30 +1W6 x2 Stunden).
  • 6: Sonstiges - Wirf einen weiteren W6
    • 1-2: Schwierige Luft - Die Luft in der Atmosphäre des Planeten ist für Besucher auf Dauer unangenehm bis schädlich. Ein Außenweltler sollte die Luft nicht länger als 1W6 lokale Tage am Stück einatmen, ohne die Einnahme entsprechender Medikamente oder nach dieser Zeitspanne mindestens einen lokalen Tag mit für ihn normaler Atemluft zu verbringen.
    • 3-4: Schwierige Kost - Der Genuss von pflanzlichen oder tierischen Nahrungsmitteln des Planeten ist für einen Außenweltler auf Dauer schädlich (und dennoch wahrscheinlich sättigend und schmackhaft). Ein Außenweltler sollte die Nahrung nicht länger als 1W6 lokale Tage am Stück verzehren, ohne die Einnahme spezieller Medikamente oder sich anschließend mindestens die zehnfache Zeitspanne mit für ihn normaler Nahrung zu versorgen.
    • 5-6: Schwierige Erreger - Der Aufenthalt auf dem Planeten birgt für einen Außenweltler ein erhöhtes Gesundheitsrisiko. Das Immunsystem eines Außenweltlers ist besonders wirkungslos gegen Krankheitserreger von dem Planeten, weswegen dieses permanent durch Medikamente gestärkt werden sollte und eine anschließende Quarantäne von 1W6 lokalen Tagen durchgeführt werden sollte.

Neue Kulturen entdecken

Wenn Du eine besiedelte Randwelt benötigst, dann kannst Du sie mit den nachfolgenden Listen per Zufall oder auch gezielt erstellen. 


Technik

Ein wesentliches Merkmal einer Kultur ist der Grad des technischen Fortschrittes. Der kannst Du mit Hilfe der nachfolgenden Liste ermitteln. Wirf dazu einen W6.
  • 1-3: Minimal - Es wird verwendet, was die Natur ohne weiteres hergibt und nur wenig behandelt werden muss: Holz, Knochen, Stein. Es gibt kein oder kaum verarbeitetes Metall und nur einfachste Mechanik (Rad, Wasser- oder Windkraft). Jäger und Sammler, allerdings auch einfachste Tierhaltung und minimal Feldwirtschaft. Wenig Sesshaftigkeit.
  • 4-5: Einfach - Rohstoffe werden gewonnen und verarbeitet, einfache Legierungen und Mechanik sind bekannt, Tierzucht und weit verbreitete Feldwirtschaft
  • 6: Fortschrittlich - Morderne Legierungen, Chemie, Elektrizität, Dampfkraft, Tier- und Pflanzenzucht


Religion

Die Art und Weise wie mit Glauben und Überzeugung umgegangen wird ist ein weiteres Merkmal einer Kultur. Wirf einen W6 und suche das Ergebnis aus der nachfolgenden Liste.
  • 1-3: Einfach - Viele unterschiedliche Religionen, keine großen Institutionen dahinter, keine Verfolgung
  • 4-5: Gemäßigt - Wenige Religionen und einige Organisationen mit mäßigem Einfluss, wenig Verfolgung
  • 6: Streng - Eine Religion mit großem gesellschaftlichen Einfluss, starke Institution, Verfolgung von Ungläubigen, keine Säkularisierung

Domänen

Wie groß ist der Herrschaftsbereich und wie Einflussreich der oder die Herrscher? Anhand der nachfolgenden Liste kannst Du das ermitteln (W6).
  • 1-3: Klein - Die jeweiligen Herrschaftsgebiete sind stark regional begrenzt (vielleicht Clans, Sippen und Familien) und haben ausserhalb ihrer Domäne so gut wie keinen Einfluss
  • 4-5: Groß - Die Herrschaftsgebiete sind größer, länderartig mit spürbarem Einfluss auf die umliegenden Domänen
  • 6: Riesig - Riesige Herrschaftsgebiete, vielleicht über Kontinente, vielleicht global, auf jeden Fall mit globalem Einfluss


Besonderheiten

Neben den oben definierten Standards gibt es möglicherweise noch einige kulturellen Besonderheiten, die Du für das Volk bestimmen oder durch Zufall ermitteln willst. Wirf dazu einen W6. Die Anzahl an Besonderheiten kannst Du vorher mit einem 1W6 :2 (abgerundet) ermitteln.
  • 1-3: Besondere körperliche Merkmale - Wirf einen weiteren W6
    • 1: Körpergröße - Die Menschen auf diesem Planeten sind deutlich größer oder kleiner als der Durchschnittsmensch wie wir ihn kennen. Die Durchschnittsgröße eines solchen Menschen kann wie folgt ermittelt werden: 4WF*10%, mindestens aber 20%, also bis zu +40% oder -40% der üblichen Durchschnittswerte.
    • 2: Ernährung - Wirf einen weiteren W6
      • 1-2: Herbivore - Die Menschen auf diesem Planeten können sich ausschließlich von Pflanzen ernähren. Tiere und tierische Produkte können möglicherweise nur in wenigen Mengen oder gar nicht verdaut oder vertragen werden.
      • 3-4: Carnivore - Die Menschen auf diesem Planeten können sich ausschließlich von Tieren und tierischen Produkten ernähren. Pflanzen können möglicherweise nur in geringen Mengen oder gar nicht verdaut oder vertragen werden.
      • 5-6: Lokalvore - Die Menschen von diesem Planeten vertragen nur Nahrungsmittel aus ihrer Heimat. Möglicherweise können sie andere Nahrung begrenzt zu sich nehmen aber ohne die Aufnahme ihrer eigenen Nahrung oder vielleicht auch die Zuhilfenahme von starken Medikamenten (die z.B. den Ausgleich an fehlenden Bestandteilen schaffen) können sie auf Dauer nicht überleben.
    • 3: Besondere Erscheinung - Wirf einen weiteren W6
      • 1: Keine Haare - Die Menschen auf diesem Planeten haben keine Körperbehaarung.
      • 2: Besondere Haare - Die Menschen auf diesem Planeten haben eine sehr üppige, beinahe fellartige Körperbehaarung
      • 3: Ungewöhnliche Haarfarbe - Die Haarfarbe weißt eine ungewöhnliche Farbgebung auf. Wenn Du die Farbe per Zufall bestimmen willst, würfele einfach auf der Liste für die Planetenfarbe und ignoriere dabei Ergebnisse, die "normal" wirken.
      • 4: Ungewöhnliche Hautfarbe - Die Hautfarbe weißt eine ungewöhnliche Farbgebung auf. Wenn Du die Farbe per Zufall bestimmen willst, würfele einfach auf der Liste für die Planetenfarbe und ignoriere dabei Ergebnisse, die "normal" wirken.
      • 5: Ungewöhnliche Augenfarbe - Die Augenfarbe weißt eine ungewöhnliche Farbgebung auf. Wenn Du die Farbe per Zufall bestimmen willst, würfele einfach auf der Liste für die Planetenfarbe und ignoriere dabei Ergebnisse, die "normal" wirken.
      • 6: Zwei Merkmale - Ermittle zwei besondere körperliche Merkmale und ignoriere das Werfen einer weiteren 6 dabei.
    • 4: Atmung - Die Atemwege der Menschen auf dem Planeten sind besonders an ihre Umwelt angepasst. Das bedeutet vor allem, dass sie die Atemluft auf anderen Planeten nicht lange (1W6 Stunden) ohne Hilfe ertragen ohne zu erkranken und deshalb benötigen sie spätestens dann Atemmasken.
    • 5: Widerstand
      • 1-2: Besonders Widerstandsfähig - Die Bewohner dieser Welt sind vor allem in Bezug auf die Menschen anderer Welten besonders widerstandsfähig gegenüber Krankheiten.
      • 3-4: Kaum Widerstandsfähig - Die Bewohner dieser Welt sind besonders ausserhalb ihres Heimatplaneten besonders anfällig für Krankheiten aller Art.
      • 5-6: Lebenserwartung - Die Lebenserwartung eines Menschen dieses Volkes ist untypisch lang oder kurz. Verglichen mit Durchschnittsmenschen beträgt die Lebenserwartung bei einem mit dem Sternenbund vergleichbaren Lebensstandard bei 100 +4WF x10%.
    • 6: Vielvölker - Es gibt zwei oder mehr Arten von Menschen mit völlig unterschiedlichen körperlichen Besonderheiten. Ermittele für beide Arten unterschiedliche körperliche Besonderheiten und erhöhe die Anzahl der Arten jeweils um ein weiteres, wann immer Du wieder dieses Ergebnis erreichst. Diese Arten müssen übrigens nicht voneinander getrennt leben, sondern können durchaus zum gleichen Volk gehören.
  • 4-5: Starke kulturelle Teilung - Wirf einen weiteren W6
    • 1-5: Zweites Volk mit deutlicher räumlicher Trennung und Unterschieden in den drei oberen Bereichen
    • 6: Zweites und drittes Volk mit deutlicher räumlicher Trennung und Unterschieden in den drei oberen Bereichen - Wirf einen weiteren W6
      • 1-5: Drittes Volk mit deutlicher räumlicher Trennung und Unterschieden in den drei oberen Bereichen
      • 6: Drittes und Viertes Volk mit ... usw.
  • 6: Ungewöhnliche Lebensumstände - Wirf einen weiteren W6
    • 1: Wasser - Das Volk lebt aufgrund von bestimmten Umständen ausschließlich am oder vielleicht sogar im Wasser.
    • 2: Kälte - Das Volk lebt aufgrund von bestimmten Umständen ausschließlich in sehr kalten oder vielleicht sogar den kältesten Regionen des Planeten.
    • 3: Hitze - Das Volk lebt aufgrund von bestimmten Umständen ausschließlich in sehr heißen oder vielleicht sogar den heißesten Regionen des Planeten.
    • 4: Unterirdisch - Das Volk lebt aufgrund von bestimmten Umständen bevorzugt oder komplett unter der Erde.
    • 5: Hoch oben - Das Volk lebt aufgrund von bestimmten Umständen bevorzugt oder komplett auf den höchsten Gipfeln ihrer Gebirge, in Bäumen oder anderweitig oben und nicht auf dem Boden.
    • 6: Nomaden - Das Volk lebt aufgrund von bestimmten Umständen nicht sesshaft sondern ist immer in Bewegung.

Und nun?

Vielleicht kann man den Ansatz von SaWo und meinen Ansatz miteinander verbinden und etwas sinnvolles daraus erschaffen. Mal sehen...


Kommentare:

  1. Toll gebastelt,
    ich habe für Savage Worlds etwas ähnliches gebastelt, bei mir geschieht es nur mit Pokerkarten. Ein wenig wie Wahrsagen quasi. Man legt die Karten nebeneinander hin, und die Farben in Kombination mit dem Kartenwert ergeben verschiedene Tatsachen, ähnlich die deinen. Ein paar sind einfach Punkte an denen du nicht vorbei kommen kannst wenn du einen Planeten baust.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn du das noch irgendwo hast, nur her damit. Ich würde da gerne mal einen Blick hinein werfen. Und die Lösung mit Karten ist ja auch ziemlich naheliegend bei SaWo.

      Löschen